Kosmetisch-ästhetische Behandlungen

Hierzu zählen die Behandlung und Entfernung von störenden Hautveränderungen wie Altersflecken, Alterswarzen, Blutschwämmchen, erweiterte Äderchen, Besenreiser und sonstige gutartige störende Gewächse.

Entfernt werden auch störende Haare im Gesicht und am Körper sowie Tätowierungen.

Außerdem werden Verfahren zur Verbesserung des Hautbildes und zur Verminderung von Falten eingesetzt wie Fruchtsäure-Peeling, konzentrierte chemische Peelings, Laserpeelings und Faltenunterspritzung mit biologischen Materialien (Hyaluronsäure).

wird zur Glättung der mimischen Falten verwendet, vor allem im Bereich von Stirn, Nasenwurzel („Zornesfalten“) und der seitlichen Augen. Die nahezu schmerzfreie Injektion dauert wenige Minuten, die Wirkung setzt nach  3-10 Tagen ein. Eine weitere Indikation ist  die Botoxinjektion bei vermehrter Schweißneigung, durch Ruhigstellen der Schweißdrüsen , insbesondere im Bereich der Achselhöhlen.